Home / Küchenmaschinen / Küchenmaschinen Test 2017

Küchenmaschinen Test 2017

Elektrische Küchenmaschinen sind heute kleine Multifunktionstalente, die längst nicht nur mixen, entsaften, kneten und verrühren können. Umso wichtiger ist es, sich im Zubehör und der Ausstattung, den Funktionen und der Handhabung, sowie den Vor- und Nachteilen zu informieren und die Kaufentscheidung anhand fundierter Kenntnisse, sowie einer Übersicht zum Verhältnis von Preis und Leistung zu treffen. Wer sich für eine Küchenmaschine entscheidet, wird in den Ergebnissen aus umfangreichen Küchenmaschinen Tests die passende Lösung für sich finden und zu einem Modell tendieren, dass verschiedene Wünsche umsetzen und so zu einem praktischen Helfer in der Küche werden kann.

Küchenmaschinen Test Vergleichstabelle

Bosch-MUM56S40
Bosch MUM56S40
Bosch-MUM56340
Bosch MUM56340
KitchenAid
KitchenAid Artisan
Bosch-mum4655eu
Bosch MUM4655EU
Philips-HR776290
Philips HR7762/90
Kennwood
Kenwood KMM020
TestergebnisZum Test »
Testsieger 2017
Zum Test »Zum Test »
Retro-Tipp
Preis

EUR 527,79*

» Jetzt Preis prüfen!

4.5 von 5 Sternen
(644 Kundenrezensionen)

EUR 259,00*

» Jetzt Preis prüfen!

4.5 von 5 Sternen
(637 Kundenrezensionen)

EUR 634,95*

» Jetzt Preis prüfen!

4.3 von 5 Sternen
(210 Kundenrezensionen)

EUR 100,89*

» Jetzt Preis prüfen!

4.3 von 5 Sternen
(884 Kundenrezensionen)

EUR 86,90*

» Jetzt Preis prüfen!

4.3 von 5 Sternen
(656 Kundenrezensionen)

EUR 664,00*

» Jetzt Preis prüfen!

4.5 von 5 Sternen
(60 Kundenrezensionen)

Leistung900 Watt900 Watt300 Watt550 Watt750 Watt1500 Watt
Gewichtca. 7,59 Kgca. 7 Kgca. 10,6 Kgca. 5,7 Kgca. 9 Kgca.
Funktionsstufen77-42 + Turbo6
Schüssel-
Fassungsvolumen
3,9 Liter3,9 Liter4,83 Liter3,9 l2 Liter6,7 Liter
Rührsystem3D-Rührsystem3D-RührsystemPlanetarisch3D-Rührsystem-Planetarisch
Mixervorteile vorteile nachteilevorteile vorteile vorteile
Fleischwolfvorteile vorteile nachteilevorteile nachteilenachteile
Durchlaufschnitzlervorteile vorteile nachteilevorteile vorteile nachteile
Knethakenvorteile vorteile vorteile vorteile vorteile vorteile
Rührbesenvorteile vorteile vorteile vorteile nachteilevorteile
Schlagbesenvorteile vorteile vorteile vorteile nachteilevorteile
Spülmaschinenfestes Zubehör
vorteile vorteile vorteile vorteile vorteile vorteile
Rutschfeste Füßevorteile vorteile vorteile vorteile vorteile nachteile
Überlastungsschutzvorteile vorteile vorteile vorteile nachteilevorteile
Preis bei Amazonzu Amazon »zu Amazon »zu Amazon »zu Amazon »zu Amazon »zu Amazon »

Wie funktioniert eine Küchenmaschine?

Eine Küchenmaschine hilft einem dabei, die verschiedensten Gerichte schnell und einfach zubereiten. Dabei sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt, denn dieses Gerät kann mehrere Arbeiten erledigen, beispielsweise Rühren, Kneten, Pürieren, Schlagen, Reiben, Raspeln, Mahlen, Hacken oder als Fleischwolf fungieren. Viele Maschinen verfügen zudem über weitere Funktionen, zum Beispiel eine Saftpresse. Daher sind die Anwendungsbereiche sehr vielfältig, denn das Gerät ist ein universeller Helfer, der in nahezu allen Bereichen der Küchenarbeit eingesetzt werden kann. Wie der Test zeigte, ist es möglich, mit einer Küchenmaschine gleich mehrere Geräte einsparen zu können. Dies wiederum führt zu mehr Platz in den Küchenschränken. Die Maschine verfügt hierfür über eine Schüssel, die jederzeit abnehmbar ist. In dieser werden dann die Lebensmittel bearbeitet.

Küchenmaschinen Testkriterien

Die Ausstattung und das Zubehör gehören zu den wichtigsten Merkmalen. Nicht alle Küchenmaschinen lassen sich endlos erweitern und verfügen über mitgeliefertes oder optionales Zubehör für alle Funktionen.

Es lohnt daher, einen Vergleich mit dem im Test sehr gut und gut bewerteten Modellen vorzunehmen und hierbei die Leistung, die Performance und die Konditionen zu prüfen. Auch wenn die Küchenmaschine ein technisches Gerät ist, sollte die Bedienung kein Studium im IT Bereich voraussetzen und sich durch ein einfaches Handling und die problemlose Umschaltung zwischen den Funktionen auszeichnen. Soll es ein Marken- oder ein No Name Produkt sein? Fakt ist, dass nicht der Preis, sondern die Leistung und Performance bei Küchenmaschinen über die Vor- und Nachteile im täglichen Einsatz in der Küche entscheiden.

Im Küchenmaschinen Test wurden die Beschaffenheit und Stabilität, die Qualität der Verarbeitung, die Belastbarkeit, sowie die zusätzlichen Funktionen und Erweiterbarkeit mit optionalem Zubehör geprüft und nach strengen Kriterien bewertet. Nur langlebige, vielseitig einsetzbare und den Angaben des Herstellers in der Leistung und im Einsatz entsprechende Modelle gelangen bei Stiftung Warentest in die oberen Ränge der Bewertung und können als uneingeschränkte Kaufempfehlung überzeugen. Die Komplexität moderner Küchenmaschinen hat eine Notwendigkeit geschaffen, dass sich Käufer ausführlich informieren und die Tests als Grundlage nehmen können.

Testsieger Küchenmaschinen laut Stiftung Warentest

Der von Stiftung Warentest 2010 ermittelte Testsieger bei multifunktionalen Küchenmaschinen ist die Bosch MUM 4655. Leider gibt es keine aktuelle Studie und wir finden, dass ein Test auf aktuelle Produkte sinnvoller ist.

  • Auf testfee.de ist die Bosch MUM56S40 eindeutiger Testsieger 2015. Mit einer Rührschüssel aus Edelstahl, die formstabil und leicht zu reinigen ist, sowie einer großen Bandbreite an enthaltenem Zubehör ist die Bosch MUM56S40 ein verlässlicher und vielseitig einsetzbarer Helfer in der Küche. Auch in Punkto Sicherheit und Nachhaltigkeit erhielt das Modell von Bosch eine positive Bewertung und führt ganz klar den Markt an.
  • Etwas Preiswerter, aber nicht weniger umfangreich im Zubehör und überzeugend in der Leistung ist die Bosch MUM56340 Küchenmaschine.
  • Wer nach einer klassischen Küchenmaschine mit viel Tradition sucht ist bei der KitchenAid Artisan genau richtig. Das zeitlose Design, die zahlreichen Funktionen sowie die umfangreiche Zubehörmöglichkeiten machen die KitchenAid, seit 1962 in nahezu unveränderter Form zur beliebtesten Küchenmaschine.

Bosch und KitchenAid sind im Bereich Küchegeräte uneingeschränkte Marktführer und überzeugt mit Angeboten, die in unterschiedlichen Preisklassen angesiedelt und immer in nachhaltiger Qualität angeboten sind. Aber auch Modelle von Phillips und Siemens oder Braun erhielten bei Stiftung Warentest ein gutes Ergebnis und können daher ebenfalls in Erwägung gezogen werden. Alle Modelle wurden nach den wichtigen Testkriterien geprüft und nur dann mit gut bewertet, wenn sie in ihrer gesamten Performance überzeugen konnten.

Unsere Testsieger

  1. MUm5Der Testsieger: Küchenmaschine Bosch MUM56S40 – Styline MUM5: Die Maschine verfügt über alle Funktionen, die sich in einer Küche als nützlich erweisen. Sie ist vielseitig einsetzbar: Zum Zubehör gehören beispielsweise ein Rühr- und Schlagbesen, ein Knethaken, ein robuster und sehr scharfer Durchlaufschnitzler mit vier Scheiben zum Reiben, Raspeln und Schneiden von Obst, Gemüse oder sonstigen Nahrungsmitteln, ein Fleischwolf, Mixaufsatz sowie eine Zitruspresse. Das Gerät schafft mit dem leistungsstarken Motor von 900 Watt selbst anspruchsvolle Teige und schafft damit eine schnelle Verarbeitung von Lebensmitteln. Zum Zubehör gehört eine Edelstahl-Rührschüssel mit einem Volumen für 2 Kilogramm Teig. Der Antrieb verfügt über sieben verschiedene Geschwindigkeitsstufen. Dank gleichmäßigem Sanftlauf werden Spritzer oder Mehlwolken verhindert. Die Küchenmaschine überzeugt im Test zudem durch eine einfache Bedienung und Reinigung.
  2. Platz 2 im Test: KitchenAid Küchenmaschine Artisan 5KSM150PSEER: Das Gehäuse dieser hochwertigen Maschine besteht vollständig aus Metall und die Rührschüssel ist aus einem speziellen Edelmetall gefertigt. Letztere verfügt über ein Fassungsvermögen von 4,83 Litern. Der Spritzschutzdeckel ist praktisch gebaut, denn die Rührtätigkeit kann auch abgedeckt erfolgen. Zum Lieferumfang gehören zudem ein Schneebesen sowie ein Knet- und Rührhaken. Der Flachrührer des Geräts übernimmt das Rühren von leichten Teigen, zum Beispiel für Pfannkuchen, Gebäck, Plätzchen oder Stampfkartoffeln. Zum Schlagen von Sahne, Eiern oder Mayonnaise hingegen kommt der Schlagbesen zum Einsatz und für das Kneten und Mischen der Hefeteige ist der Knethaken zuständig. Das planetarische Rührsystem sorgt dafür, dass die Zutaten in der Schüssel gleichmäßig vermischt werden. Der Motor bedient die zwei Antriebe im Motorkopf: Der Antrieb, der nach unten gerichtet ist, kümmert sich um das Rühren, während der Antrieb, der horizontal nach außen gewandt ist, unterschiedliche Zusatzgeräte ansteuert. Dank der Höheneinstellschraube ist es möglich, die Höhe der Rührwerkzeuge zu variieren. Die Küchenmaschine verfügt über zehn Geschwindigkeitsstufen. Als angenehm erwies sich im Test auch die relativ geringe Arbeitslautstärke. Dazu geliefert werden zahlreiche leckere Rezeptideen.
  3. Platz 3 im Test: Philips HR7762/90 Küchenmaschine: Dieses kompakte Küchengerät weist die Energieklasse A auf und verfügt über eine starke Leistung von 750 Watt, mit der selbst schwer zu bearbeitende Zutaten verwendet werden können. Zudem weist das Gerät 28 Funktionen auf, einen Standmixer, Knethaken etc. Die Maschine ist laut Test für die typischen Anwendungen in der Küche hervorragend geeignet, beispielsweise Schneiden und Raspeln. Das 3-in-1-Konzept des Geräts setzt sich aus einem Mixer, einem Mini-Zerkleinerer zum Mahlen von Kaffee, Getreide oder Gewürzen, einem Durchlaufschnitzler und mehreren Metallscheiben zusammen. Das Fassungsvermögen des bruchsicheren Mixbechers beträgt ein Liter. Es sind zwei farblich gekennzeichnete Stufen vorhanden: Die erste schlägt Sahne, bereitet Brot- und Pastetenteig zu und verquirlt Eier. Die zweite Geschwindigkeitsstufe zerkleinert Fleisch, Zwiebeln etc., bereitet Suppen, Smoothies, Säfte oder Shakes her und sie dient dem Schneiden, Raspeln oder Reiben von Gemüse.

Küchenmaschine kaufen – Was gibt es zu beachten?

Kunden stehen beim Kauf einer Küchenmaschine ganz klar vor der Qual der Wahl und müssen eine Entscheidung treffen, die ohne fundierte Kenntnisse und reale Bewertungen anderer Käufer nicht immer richtig ausfällt. Wichtig ist, dass man sich nicht auf die Marketing Aussagen des Herstellers verlässt und seine eigenen, im Vorfeld ermittelten und für wichtig befundenen Kriterien in den Fokus stellt. Jeder Hersteller wird sein Modell als herausragend beschreiben und dem Kunden einen Mehrwert und ein Alleinstellungsmerkmal erklären. Doch orientiert man sich an der Werbung herstellender Firmen, fällt der Kauf häufig enttäuschend aus und man bemerkt, dass das Produkt nicht annähernd der Beschreibung entspricht und die erwähnten Vorteile teilweise oder vollständig ausbleiben.
Hersteller und Marken vergleichen
Führende Hersteller und Marken sollten bevorzugt und miteinander in einem Vergleich betrachtet werden. Hier spielen:

  • die Ausstattung
  • die Möglichkeiten zur Erweiterung durch optionales Zubehör
  • die Bewertung anderer Kunden
  • das Verhältnis von Preis und Leistung
  • die Energieeffizienz und Geräuschentwicklung
  • die Materialbeschaffenheit und Verarbeitung
  • die Reinigung
  • und die Relevanz der Küchenmaschine zum eigenen Bedarf

eine übergeordnete Rolle. Wer beispielsweise Fleisch selbst zerkleinern und seine Speisen ausschließlich frisch zubereiten möchte, ist mit einer Küchenmaschine mit integriertem Fleischwolf gut beraten. Kann die Funktion mit enthaltenem Zubehör oder optionalem Zubehör nicht genutzt werden, wird der Kunde seinen Kauf als Fehlkauf bezeichnen und mit der eigentlich sehr gut bewerteten Küchenmaschine unzufrieden sein.

Welche Funktionen sind wichtig

Laut Kuechenmaschine-testbericht.de muss man eine Antwort auf die Frage finden, was das Gerät alles können und welche Funktionen es mitbringen soll. Die primäre Ausrichtung auf eine Marke könnte sich als Fehler erweisen und sollte in keinem Fall vor den Gedanken zu den Funktionen stehen. Eine einfache Küchenmaschine wird zwar ein praktischer Helfer in der Küche, lässt den Komfort beim Kochen aber ausschließen.

Anders verhält es sich bei Küchenmaschinen, die zum Beispiel eine Waage und einen Timer enthalten und neben ihren eigenen Funktionen auch als alternativer Küchenhelfer in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden können.

Ein prüfender Blick sollte sich auf die Rührschüssel richten. Ist diese aus Kunststoff, wird sie im häufigen Einsatz sehr schnell aufrauen und sich anschließend nicht mehr richtig reinigen lassen. Rührschüsseln aus Edelstahl halten besonders lange und weisen auch im täglichen Gebrauch keine Veränderung der Oberfläche auf. Die Reinigungsmöglichkeit, also ob die nicht stromführenden Teile der Küchenmaschine in der Spülmaschine gesäubert werden können, ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium der Entscheidung.

Leistungen vergleichen

Die Leistung entscheidet über die Möglichkeiten, die sich mit einer Küchenmaschine ergeben. Bei schwacher Leistung sind zwar die Grundfunktionen durchaus realisierbar, doch spätestens beim Gemüse oder Fleisch zerkleinern, sowie beim Teig kneten könnte das Gerät versagen. Die Größe der Rührschüssel sollte mit gleicher Beachtung wie die Leistung in die Überlegung zum Kauf einbezogen werden. Um wirkliche Arbeitserleichterung zu erhalten, sind Mehrfachgänge durch eine zu kleine Rührschüssel nicht wirklich geeignet.

Auch bei hochwertigen Geräten kann das ein oder andere Bauteil einmal verschleißen. Bietet der Hersteller neben dem Zubehör auch Ersatzteile an und ermöglicht somit die Langlebigkeit der Küchenmaschine, erhält der Käufer einen großen Vorteil. Sicherheit im Betrieb, sowie das leichte Verstauen des Kabels, zum Beispiel in einem integrierten Kabelfach gehören ebenfalls zu den wichtigen Aspekten beim Kauf von Küchenmaschinen.

Preisleistungsverhältnis

Der Käufer sollte sich die Entscheidung nicht zu leicht machen und beim Billigpreis im Discounter hellhörig werden. Denn Qualität hat ihren Preis und kann nicht unter dem Wert angeboten werden. Stiftung Warentest hat die besten Modelle bei Küchenmaschinen ermittelt und in umfangreichen Tests herausgefunden, mit welchem Gerät sich sicher, zuverlässig und langfristig arbeiten lässt. Da natürlich auch der Preis für viele Käufer eine Rolle spielt, kann dieser in die Entscheidung einfließen und wird im Vergleich bei gut bewerteten Küchenmaschinen durchaus in allen Preisklassen verschiedene Möglichkeiten präsentieren.

Umfangreiche Kundenmeinungen

Neben den unabhängigen Tests von Stiftung Warentest sind reale Kundenstimmen die Chance auf eine überlegte und zum Verbraucher passende Entscheidung. In Bewertungen online ist eine Einsicht in die Meinungen von realen Kunden möglich, die nicht nur zu den ausschließlichen Testkriterien, sondern zu ihren persönlichen Erfahrungen schreiben und damit Inputs für den Kauf setzen können. Welche Küchenmaschine die Richtige ist, muss jeder Verbraucher anhand der gewünschten Funktionen oder der Vorliebe für einen Hersteller für sich entscheiden. Die Testergebnisse gewähren einen Einblick in die Performance und Beschaffenheit der Geräte, treffen Aussagen zur geprüften Funktionalität und zeigen an, ob Ersatzteile und reichlich Zubehör für das Modell erhältlich sind.

Trotz größter Sorgfalt können wir Fehler nicht 100%ig ausschließen. Bitte habe Verständnis. Alle Angaben auf unserer Websites sind verständlicherweise ohne Gewähr.
Küchenmaschinen Test 2017
9 Stimmen, 3.00 durchschnittliche Bewertung (61% Ergebnis)

About Vanessa

Ich bin eine leidenschaftliche Produkttesterin für Küchengeräte und Babysachen. Ich schreibe ab und an für Testfee.de. Mode, Kochen & Reisen ist mein Leben. Die Familie kommt aber immer an erster Stelle!

One comment

  1. ich habe seit Ende letzten Jahres die Kitchen Aid Artisan. Verarbeitungsmängel habe ich keine gesichtet. Außerdem hat man 5 Jahre Garantie und da würde mit Sicherheit sowas ersetzt werden.
    Für mich sind große Teigmengen ebenfalls nicht wichtig, da ich nicht oft backe, außerdem kann sie ein Kilo Mehl verarbeiten das finde ich persönlich genug.
    Hauptsächlich benutze ich die Gemüsetrommeln und den Eisbereiter, letzterer ist bei mir jedes Wochenende im Einsatz. Und der kauf einer zusätzlichen Eismaschine die Platz weg nimmt blieb mir dadurch erspart, zumal es ja auch Unterschiede in den Modellen gibt, die eine Kaufentscheidung immer verhindert hat.
    Die Maschine kommt gut mit Hartkäse, aber auch weicheren Gemüse zurecht. (Meine letzte Küchenmaschine ist beim reiben von Gouda kaputt gegangen, das war ihr dritter Einsatz. Meine Kitchen Aid reibt etwa einmal die Woche Käse für mich)
    Ich bin vollkommen zufrieden mit ihr und würde sie auch nicht mehr zurück geben.