Home / Baby / Mustachifier: Hipster Babyschnuller mit Schnurrbart

Mustachifier: Hipster Babyschnuller mit Schnurrbart

Hipster Babymode liegt heutzutage absolut im Trend. – Denn bereits im Kinderwagen sollen die Kleinsten hübsch und originell gekleidet sein! Mütter und Väter lieben es, ihren Sprösslingen zeitgemäße Kleidung mit bunten Aufdrucken und innovativen Designs zu kaufen. Bei den Baby-Accessoires ist insbesondere der Schnuller im Focus! Dieser dient nicht nur dazu, das Saugbedürfnis der Babys zu befriedigen und es zu beruhigen – ein Schnuller in einem trendigen Hipster-Design ist auch ein toller Hingucker. Junge und junggebliebene Eltern freuen sich ganz besonders über den Einzug des Schnurrbart-Trends in die Babymode. So bringen zum Beispiel die witzigen Schnurrbar-Sauger „Mustachifier“ der in Brooklyn ansässigen Marke FCTRY ganz viel Humor und Spass in den Alltag von Eltern und Kind!

4.5 von 5 Sternen (12 Kundenrezensionen)

EUR 7,49*

Jetzt bei Amazon kaufen

Hipster Baby-Sauger mit Schnurrbart online kaufen

Der Schnurrbart als trendiges „Accessoire“ junger, modebewusster Großstädter kommt nun langsam in der breiten Gesellschaft und in auch im kommerziellen Design an. So finden sind heute zum Beispiel auf T-Shirts, Basecaps oder auf Trinkgläsern witzige Schnurrbartaufdrucke, die diese einstmalig spießige Haarmode zu einem angesagten Trend umgewandelt haben. Die neusten Design-Ideen brachten den Schnurrbart nun auch in die aktuelle Baby-Mode.

Mit einem coolen Schnuller, der dem Sprössling einen Kunststoff-Schnurrbart verpasst, wird das Baby zu einem „kleinen Mann“ mit prachtvoller Gesichtsbehaarung. Trendige Baby-Sauger mit einem solchen Design entwickelten Jason und Alyssa Zeller Feinberg aus New York mit ihren lustigen „Mustachifier“. Bei diesen ist der eigentliche Sauger aus transparentem 100% BPA-freien Silikon gefertigt, wodurch dieser nicht sehr stark ins Auge fällt.- Der braune, weiße oder schwarze Schnauzer hingegen, der am oberen Teil des durchsichtigen Schnullers angebracht ist, ist sofort sichtbar und scheint so, als würde er wirklich zwischen Nase und Mund des Kindes sitzen. Durch witzige Accessoires wie diese, wird der Nachwuchs bereits in sehr jungen Jahren zum „Gentleman“ oder „Cowboy“.

3.2 von 5 Sternen (31 Kundenrezensionen)

EUR 8,73*

Jetzt bei Amazon kaufen

*

5.0 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)

EUR 5,25*

Jetzt bei Amazon kaufen

*

Verspielte und coole Motive auf modernen Babyschnullern entdecken

Wer nicht einen herkömmlichen Schnuller für sein Kind kaufen möchte, weil dieser zu langweilig aussieht, der greift zu Babysaugern mit Aufdrucken, die begeistern! Online bieten spezialisierte Shops Babyschnuller in den unterschiedlichsten Gestaltungen an, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Wer sich auf diesem Gebiet etwas kundig macht, kann neben den tollen Mustachifier-Produkten, auch Sauger entdecken mit verspielten Blumen- oder Tiermotiven, mit niedlichen Sprüchen oder auch mit „gefährlichen“ Totenkopf-Prints. So wählen moderne Eltern für ihr Kind Sauger aus, die so designt sind, dass sie ihren Interessen entsprechen.

Lieben Mama und Papa beispielsweise das Land Japan, so entscheiden Sie sich für einen Babyschnuller mit Kirschblüten- oder Geisha-Motiv. Sind die Eltern dem Rock’n Roll zugeneigt und möchten, dass ihr kleiner Liebling später auch zu den Klängen von E-Gitarren seine Haare schüttelt, dann kaufen sie ihm vorsorglich im Wiegenalter einen Schnuller mit einem coolen Totentopf-Aufdruck. Zudem können online eine Vielzahl an anderen tollen Babyschnullern gefunden werden, die mit ihren hübschen, witzigen und kindgerechten Gestaltungen einfach verzaubern

Bitte Hinweise lesen!

* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Produktlinks sind Affiliatelinks und führen zu Partnerseiten, dadurch werden Werbeeinnahmen generiert. Der Kaufpreis erhöht sich für Sie dadurch nicht.

Unsere Vergleiche sind neutrale und unabhängige Vergleiche. Im Gegensatz zu anderen Magazine hatten wir die Produkte jedoch zum Teil nicht selbst in der Hand, sondern beziehen uns bei dem Vergleichsergebnis auf praktischer Verbrauchererfahrung, technischen Fakten, Kundenmeinungen oder Experteninterviews.